Jede erfolgreiche Unternehmung (das muss ich schreiben. Hab nämlich eine Mail von WordPress bekommen – ich hätte ungewöhnlich viel Traffic für einen ganz neuen Blog. Hab aus dem Fenster geguckt und da rollte nicht mal ein Hund auf dem Skateboard vorbei. Keine Ahnung was die wollen) hat ein Konzept. Einen Plan. Einen organisierten Menschen der sich erstmal fünf süße Bleistifte, zwei Spitzer, ein Notizbuch (rosa) und zwei Stiftebecher  bestellt und dann los legt!

Dann ist mir allerdings eingefallen dass ich schon mal so einen Anfall von Bürotätigkeit hatte und da auch schon so eine Bestellung gemacht habe…deshalb habe ich meinen Schrank aufgeräumt. Ich sag jetzt nicht was da drin war aber ich könnte mir sofort Notizen machen. Viele Notizen. Womöglich könnte ich ein Leben lang alle Gespräche mit dem Nuxmann nebenbei stenografieren. Müsste nur noch Steno lernen…kann man eine spezielle Kaufsucht für Büroartikel entwickeln? Ab wie vielen Bleistiften kann man einer Selbsthilfegruppe beitreten? Was zieht man da an? Bleistiftrock? (Entschuldigung! Echt! Ich geh mich schämen)

Jedenfalls war ich gestern, um den Spannungsbogen mal drastisch gerade zu biegen, zu gar nichts mehr in der Lage! Null Konzept! Zum Essen Frühlingsrollen aus dem Tiefkühler. Bügelwäsche – liegt noch (nehme ich an. Ich hab jetzt nicht nachgeguckt. Wär aber das erste mal dass die sich selbst bügelt) Ich hab absolut gar nichts erledigt! Ich hab so nette Nachrichten und Kommentare bekommen, da hab ich mir den ganzen restlichen Tag das Handy vors Gesicht gehalten und mit dem Kopf gewackelt! Dabei hab ich so eine  große Menge Bleistifte! Ich sollte ganz dringend was notieren! Ich sehe das doch immer bei Insta, da wird ständig was notiert: Blogbeitrag geht online oder Blogbeitrag schreiben (oh je, ich sag nur Filofax. Mein alptraumhafter Hashtag. Ich will das. Ich will alles planen. ALLES. Da guck ich mir dann immer die tollen Bilder von Menschen an die ihre Blogbeiträge planen. In einem Filofax. Ich bin verloren. Ich spüre schon wie ich gleich Filofax als Suchbegriff eingebe. Dann einen kaufe. In eine Schublade lege. Vergesse). Ich bin mir jetzt nicht sicher ob das so bei mir wird, mit der Planung. Ich richte mich jetzt hier mal ein, schieb noch ein bisschen was von rechts nach links und zurück und schreib einfach drauf los. Die Bleistifte und Notizbücher kann man ja immer brauchen. Ich sag euch mal lieben Dank für den netten Start (WordPress ist erstaunt! Ha! Die lernen uns noch kennen!) und wünsche euch einen tollen Donnerstag! Das Konzept kommt vielleicht so im nachhinein, dann notier ich das einfach mit dem Datum von heute! Pfff! Ich bin SO SCHLAU!

Ich geh bügeln,

Eure Nuxi

Schönen Donnerstag!

8 Kommentare zu „Mein Konzept

  1. Hallo Nuxi,endlich hast du es getan.Dein eigener Blog,und wieder muss ich grinsen.Dein Blog wird sicher der meistgelesene.Na,ja,zumindest der auf dem man die Sachen liest,bei denen man schmunzelt und überlegt wie man es dem Gegenüber erklären soll. Mein Mann versteht es nicht,wie man ein Handy angrinsen kann.Na,ja,Mann halt!!!

    Gefällt 1 Person

  2. Auch ich hab Zeit…. passiert mit zunehmendem Alter gerne mal. Aber trotz Mengen an Zeit habe ich diesen Beitrag gestern nicht gelesen!!!!! Das muss anders werden! Ich gucke besser stündlich nach, was es im Nux-Blog Neues gibt. Außerdem ist das ja auch eine Art Bewegung/Sport/Yoga wenn ich stündlich oder besser halbstündlich zum PC wackele. Gut ist auch : hinsetzen – aufstehen – hinsetzen – aufstehen… vielleicht verkürze ich die Interwalle noch…
    bis gleich!

    Gefällt 1 Person

  3. So, da hab ich mal ein paar Tage nicht so viel Zeit, und kein Tablet griffbereit, da verpass ich gleich 1,2,3,……Blogbeiträge? Nix, Du bist der Hammer! Damit das nicht mehr passiert hab ich Dich jetzt abonniert, so! Du bist übrigens die erste , die ich da hab. Sonst mach ich das niiiieeee. Nur bei Dir

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s